1 minute reading time (297 words)

Kay Ray in den Bielefelder Bettgeschichten - Folge 23 jetzt online!

KayundOlly

Was für ein schöner Abend. Diesmal haben wir unser Bett bei Christine im Salon von Wolke sieben Friseur aufgebaut. Als Gast durfte ich den Kabarettisten und Entertainer Kay Ray begrüßen, der wenige Tage später in Bielefeld sein neues Programm präsentiert hat. Kay steht im nächsten Jahr 30 Jahre auf der Bühne. Die Zeiten, in denen Kay sich während seiner Shows ausgezogen und mit seinen Geschlechtsteilen Tierchen geformt und dazu eine Schachtel Zigaretten und eine Flasche Wodka verbrauchte, sind vorbei. Vor sieben Jahren wurde er Vater und hat sein Leben grundlegend geändert. Er raucht und trinkt nicht mehr, trägt weniger buntes Makeup und nicht mehr ganz so schrille Klamotten. Das Publikum muss sich erst noch daran gewöhnen, aber die trüben Zeiten gehen nun so langsam vorbei. Die Säle werden wieder voller. Kay ist politischer geworden und regt sich gerne über die neue Welt auf, in der nichts mehr so ist, wie es scheint. So heißt sein neues Program auch "Wonach siehts denn aus?". Am Vorabend seines 53. Geburtsatages spreche ich mit Kay über vieles, was ihn bewegt. Über seine Wut, den Unsinn von political correctness, die Angst vorm Älterwerden, Verantwortung, Psychotherapie und und und. Kay ist offen, ehrlich, kommt ins Nachdenken, zweifelt an vielem. Und dabei ist er immer das, was er ist: nämlich authentisch, echt und sehr liebenswert.

Ich weiß: eine Stunde zuhören ist viel verlangt. Aber ich finde: Es lohnt sich! Nochmal an dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Kay Ray für seine Offenheit und seine Freundlichkeit.
Und herzlichen Dank an das tolle Publikum!

Wer LIVE nicht dabei war kann hier den Trailer und ganze Folge schon mal auf Youtube sehen. NRWision sendet die Folge übrigens in der 40. KW.

Den Trailer zur Folge kann man hier schauen:

 

Die ganze Folge gibt es hier:

Im Bett mit Kay Ray im Fernsehen: Ab Dienstag Folg...
Impro-Theater im Bett: 14 mal im TV ab Dienstag!

Ähnliche Beiträge

nach oben
nach unten